2016


·        „Subjectivation as process of becoming a subject – transgressing Foucault with Butler”, Vortrag auf der ISA-Conference, Vienna, 12.07.2016

 

·     „Urban Life forms in a Future Perspective – Citizens’ Participation and Inequalities in the Post-political Age”, Vortrag auf der ISA-Conference, Vienna, 10.07.2016

·     „Zur Aktualität von Jacques Rancière in den Sozialwissenschaften – Versuch einer kritischen Bestandsaufnahme“, Keynote zum Workshop „Jacques Rancière und die Sozialwissenschaften“, Gießen, 23.06.2016

·      „Alternative Forms of Life in the ‘Good City’? Transformative Communities as an Example of Social Innovation – Cohousing in Switzerland, Vortrag auf der Konferenz „The Good Live in the City”, Munich, 18.06.2016

·     „Interview mit Nathalie Bögel“ zur Dokumentation „Macht”, SPIEGEL Geschichte, Hamburg, 06.05.2016

·     „Ziele und durchgeführte Arbeiten im Forschungsprojekt VERSS“, Vortrag auf dem Meilenstein-Treffen, Berlin, 25.01.2016

 

 

2015

·         „Transformative Gemeinschaften als innovative Lebensformen? Eine Untersuchung am Beispiel von Deutschschweizer Cohousing- und Vertragslandwirtschaftsprojekten“, Vortrag auf dem Workshop „Leben im Kapitalismus – Kapitalismus als Lebensform?“, Berlin, 11.-12.12.2015

·     „Öffentlicher Raum und Öffentliche Soziologie – Urbane Sicherheit als anwendungsorientierte Stadtforschung“, Vortrag (mit P. Bescherer) bei der Herbsttagung der Sektion Stadtsoziologie innerhalb der DGS, Fulda, 14.11.2015

 

·     „Anerkennung und/oder Umverteilung aus gerechtigkeitssoziologischer Perspektive – am Beispiel bürgerschaftlichen Engagements in Fragen städtischer Sicherheit“, Vortrag auf dem Panel „Kampf um Anerkennung iv“, ÖGS-Kongress, Innsbruck, 02.10.2015

 

·         „Urbane Sicherheit – Gerechtigkeitsansprüche in Theorie und Praxis am Beispiel von Bürgerbeteiligung“, Vortrag (mit P. Bescherer) beim Kongress der DVPW, Duisburg, 25.09.2015

 

·     „Konflikte um Sicherheit – Dynamiken der gerechten Verteilung und der Partizipation im städtischen Kontext“, Vortrag auf dem Atelier 21: Kollektive Dynamiken der Aneignung und Aushandlung urbaner Räume, SGS-Kongress, Lausanne, 05.06.2015

 

·     „Finanzmarktöffentlichkeiten. Von der Diskussion zum Tausch?“ Vortrag auf dem Atelier 32: Öffentlichkeit und Markt, Le marché et l‘espace public, SGS-Kongress,

Lausanne, 04.06.2015

 

·     „Interdisziplinarität. BMBF-Projekt VERSS: Aspekte einer gerechten Verteilung von Sicherheit in der Stadt“, Vortrag (mit M. Leese) auf der BMBF-Tagung in Berlin, 06.05.2015

 

·         „Vom all- zum ‚unwissenden Lehrmeister‘? Konstitutions- und Wissenspraktiken in der Lehre an der deutschen Universität der Gegenwart“, Vortrag auf der Tagung: „Die Idee der Universität“, 9.-11. April 2015, Eberhard-Karls-Universität Tübingen

·     „Leitlinien. Formulierung von Faktoren/Konfliktlinien“, Vortrag (mit F. Gabel) auf dem VERSS-Verbundtreffen, 16.03.2015

 

·     „Wettbewerbskulturen und Ökonomisierung: der Kampf um die ‚exzellente Universität‘, Vortrag im Rahmen des Studium Generale an der Albert-Ludwigs-Universität-Freiburg, 28.01.2015

 

·     „Urbane Sicherheit. Gerechtigkeitsansprüche in Theorie und Praxis“, Vortrag (mit P. Bescherer und F. Gabel) im IZEW-Kolloquium, Tübingen, 13.01.2015

 

 

2014

 

·     „Resonanz  und  Anerkennung - Fitnesstraining  als  Praxis  biographischer  Krisentherapie“, Vortrag auf der Sektionsveranstaltung „Soziologie des Körpers und des Sports“ am DGS-Kongress in Trier, 07.10.2014    

 

·     „Alternative Lifestyles in growth-critical societies – conceptual reflections on social movements“, Vortrag auf dem ISA-Kongress in Yokohama, 16.07.2014

 

·     „Auf der Suche nach Resonanz und Anerkennung – eine ethnografische Analyse moderner Subjektivierungsverhältnisse im Fitness-Studio“, Vortrag auf der Resonanz-Konferenz, Jena, 31.05.2014

 

·     „Maurice Halbwachs – Aspekte räumlicher Verortung zwischen Erinnerung und Vergessen“, Vortrag im Seminar „Kollektive Erinnerung. Die Topographie des Heiligen Landes in der Literatur des Mittelalters“ (Prof. Dr. Michael Stolz), Universität Bern, 05.03.2014

 

·     „Arbeits- und Organisationssoziologie unter Berücksichtigung von Interkulturalität: zwischen Theorie und Praxis“, Berufungsvortrag an der Hochschule Fulda, 16.01.2014

 

·     „Die neuen Grenzen des Wachstums – auf dem Weg in die Postwachstumsgesellschaft?“, Vortrag bei den Hochschultagen „Ökosoziale Marktwirtschaft und Nachhaltigkeit“, Gießen, 15.01.2014

 

 

2013

 

·      „Wirtschaftswachstum – eine Kritik aus der Sicht  wachstumskritischer Lebensformen“, Vortrag auf dem Ingena-Podium, Bern, 11.11.2013

 

· „Affekte und Resonanz – gelingende Lebensformen in (Post-)Wachstumsgesellschaften. Eine Forschungsskizze“, Vortrag am Kolleg „Postwachstumsgesellschaften“, Universität Jena, 07.11.2013

 

·    „Lifestyles in growth-critical societies – some conceptual reflections“, Vortrag auf der ESA-Konferenz in Turin, 31.08.2013

 

·    „Einführung“ zum Plenum „Kapitalismus und (Post-)Demokratie – Krisenszenarien der Gegenwart“, SGS-Kongress an der Universität Bern, 28.06.2013

 

·    „Einführung“ zum Workshop „Lebensformen in (Post-)Wachstumsgesellschaften“, Kurzvortrag auf dem SGS-Kongress an der Universität Bern, 27.06.2013

 

·    „Das bedingungslose Grundeinkommen als gesellschaftliche Herausforderung – Anerkennung, Widerstände und Lebensformen, Plenumsvortrag auf dem SGS-Kongress an der Universität Bern, 26.06.2013

 

·    „Finanzwirtschaft und das Nicht-Humane – zur Aktualität einer finanzsoziologischen Konstellation“, Vortrag auf Internationalen Konferenz „The re/turn of the nonhuman in the study of culture“, JLU Gießen, 28.05.2013

 

·    „Homo Faber – Homo Oeconomicus“, Vortrag von Prof. Dr. Dr. h.c. Margit Osterloh in der interdisziplinären Reihe „Der Mann“, eingeladen als Discussant, Universität Zürich, 25.04.2013

 

·    „Host Club zum Thema Macht!“, Vortrag und Interview am Theater Bern, 17.02.2013

 

 

2012

 

·      „Die Aufgaben einer nachhaltigen und aufklärenden Universität – am Beispiel der Soziologie in Bern“, Vortrag im Rahmen des Forums Entwicklung und Umwelt: Bildung für Nachhaltige Entwicklung (BNE) – Durch Aufklärung zu Gerechtigkeit? Universität Bern, 12.12.2012

 

·    „Gelingende Lebensführung in der (Post-) Wachstumsgesellschaft – Resonanzen, Affekte und Emotionen“, Vortrag an der Seniorenuniversität Bern, 27.11.2012

 

·    „Verordneter Wettbewerb – die (Neu-)Geburt der Universität Bern“, Vortrag auf der Tagung Konkurrenzkulturen in historischer Perspektive / Cultures of Competition in Historical Perspective – Köln 23.11.2012

 

·    „Gute und gerechte Lebensformen in (Post-)Wachstumsgesellschaften – ‚Décroissance‘ und … ?“ Vortrag im Forschungskolloquium von Ueli Mäder, Universität Basel, 05.11.2012

 

·    „Einführung zur Adhoc-Gruppe „Wettbewerb/Konkurrenz“, DGS-Kongress vom 04.10.2012 in Bochum/Dortmund (zusammen mit Tobias Werron)

 

·    „Freundschaft als Resonanzbeziehung – Elemente einer Soziologie gelingender Lebensführung“, Vortrag im Rahmen der Ad-hoc-Gruppe: Zusammenhalt durch Freundschaft? Zur Aktualität einer Lebensform, DGS-Kongress, 03.10.2012 in Bochum/Dortmund

 

·    Alienated Relationships? Practices and Emotions in Online-Dating, Vortrag auf dem Second ISA Forum of Sociology, Social Justice and Democratization, Buenos Aires, Argentina, 04.08.2012

 

·    „Banken und Macht“, Vortrag an der Justus-Liebig-Universität Gießen, 02.07.2012

 

·    „Modi gelingender Lebensführung in der (Post-) Wachstumsgesellschaft – Resonanzen, Affekte und Emotionen“, Vortrag an der Friedrich-Alexander-Universität, Erlangen, 11.06.2012

 

·    „Entfremdete Liebesbeziehungen? Praktiken und Emotionen beim Online-Dating“, Vortrag auf der internationalen und interdisziplinären Fachtagung „E<3Motion, Intimität in Medienkulturen“  der Abteilung für Soziologie und Kulturwissenschaft an der Universität Salzburg, 8.06.2012

 

·    „Modi gelingender Lebensführung in der (Post-) Wachstumsgesellschaft – Resonanzen, Affekte und Emotionen, öffentliche Vorlesung im Rahmen des Habilitationsverfahrens an der FSU Jena, 16.05.2012

 

·    „Staatsverschuldung: soziologische Analysen und Szenarien“, Vortrag im Rahmen des Habilitationskolloquium an der FSU Jena, 25.04.2012

 

 

2011

 

·      „Gemeinschaft/en in Zeiten globaler Kooperation? Poststrukturalistische Perspektiven, Beitrag  zum Workshop „Globale Kooperation im 21. Jahrhundert“ (KWI Essen), 11.10.2011

 

·      „Maurice Halbwachs – Aspekte räumlicher Verortung zwischen Erinnerung und Vergessen“, Vortrag auf dem Internationalen Workshop, 17. - 18. November 2011, RAUM – GABE – ERINNERUNG, Excellence Cluster, TOPOI, FU Berlin

 

·      „Alterität, Interkulturalität und Migration – soziologische Reflexionen, Vortrag auf dem Internationalen Kolloquium, Migration et Identité, Colloque international et interdisciplinaire, Freiburg im Breisgau,1er – 2 décembre 2011

 

·      „Soziologie des Wettbewerbs – wirtschafts- und kultursoziologische Analysen der Marktgesellschaft“, Vortrag auf der Internationalen Konferenz, 08. - 10. Dezember 2011, „Vergleichen – bewerten – prämieren. Dimensionen des Kompetitiven“, Christian-Albrechts-Universität zu Kiel

 

·      „Einleitung zum Panel ‚Öffentlichkeit und (Finanz-)Märkte‘ (mit Andreas Langenohl), Dreiländerkongress der Deutschen Gesellschaft für Soziologie, der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie und der Österreichischen Gesellschaft für Soziologie, 30. September 2011

 

·      „Dispositive des Wettbewerbs – das Beispiel der ‚exzellenten Universität‘“, Vortrag auf der 6. Jahrestagung der Gesellschaft für Hochschulforschung (GfHf), Wittenberg, 13. Mai 2011

 

·      Sinnreduktion an Finanzmärkten. Modi der Steuerung und der Regulierung“, Vortrag auf der Tagung „Entfesselte Finanzmärkte“ (mit Andreas Langenohl), Universität Graz, 3. März 2011

 

 

2010

 

·      „Soziologie des Wettbewerbs: wirtschafts- und kultursoziologische Studien zur Marktgesellschaft“, Vortrag auf dem DGS-Kongress (Sektion Wirtschaftssoziologie), Frankfurt am Main, 12.10.2010

 

·      „Einführung in das Thema: Sinn und Nichtsinn der Finanzmärkte“, Vortrag auf dem DGS-Kongress (eigene Ad-hoc Gruppe zum Thema „Sinnformen an Finanzmörkten“), mit Andreas Langenohl, 14.10.2010

 

·      „National debt, power and the role of banks – a sociological approach to the financial crisis” Vortrag auf der ISA-Konferenz (mit Aleksander M. Zielinski), „Sociology on the move“, Göteborg, 11.-17.07.2010

 

·      How to translate the work of Jacques Rancière? From philosophical thoughts to sociological analysis and back“, Vortrag auf der ISA-Konferenz, „Sociology on the move“, Göteborg, 11.-17.07.2010

 

·      „Regime der Grossbanken? Soziologische Machtanalysen des Finanzmarktdispositivs”, Vortrag im Forschungskolloquium (mit Aleksander M. Zielinski) von Prof. Dr. Klaus Dörre, Universität Jena, 1.06.2010

 

·      „Zur Figur des Dritten / Tertiarität“, Vortrag mit Kolloquium im Rahmen des IASH (Graduiertenkolleg) an der Universität Bern, 20.05.2010

 

·      „Maurice Halbwachs – jenseits des kollektiven Gedächtnisses“, Vortrag am Frankreich-Zentrum der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg, 29.04.2010

 

 

2009

 

·      „Machtsoziologie der Finanzmärkte – Diskurse, Akteure und systemische Effekte“ Vortrag im Rahmen der Vorlesung Forschungsprobleme/Forschungsstrategien, Institut für Soziologie, Universität Bern, 12.11.2009

 

·      „Kollektives Gedächtnis und Vergessen – wie weiter mit Maurice Halbwachs?“, Vortrag im Rahmen des Forschungskolloquiums (Claudia Honegger et al.), Institut für Soziologie, Universität Bern, 21.10.2009

 

·      „Jenseits von Identität und Alterität – zur konstitutiven Funktion des Dritten in Anerkennungsprozessen“, Vortrag im Rahmen des Plenums „Identität und Pluralisierung“ auf dem Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie, Genf, 7.09.2009

 

·      „National debt and the role of the banks (Basel I and II)”, Vortrag auf der ESA-Konferenz (mit Aleksander M. Zielinski), Lissabon, 5.09.2009

 

·      I've got him ...?” Emotions/affects in online mediated love markets – a poststructuralist approach”, Vortrag auf der ESA-Konferenz, Lissabon, 3.09.2009

 

·      Financial Agents with reduced liability – Powerless investors? – towards a critical sociology of economy”, Vortrag (mit Aleksander M. Zielinski) im Rahmen des Kongresses "Philosophy and the Social Sciences", Prag, 16.05.2009

 

·      „Macht und Leadership – wo sind die Frauen? Deutsch-französische Befunde und Szenarien“, Vortrag im Rahmen der Veranstaltung, Karlsruhe, 8.04.2009

 

·      „Soziologie des Wettbewerbs“, Forschungskolloquium Theorie, Prof. Dr. Hartmut Rosa, Institut für Soziologie, Friedrich-Schiller-Universität Jena, 11.02.2009

 

 

2008

 

·      „Soziologie des Wettbewerbs. Theoretische Analysen und empirische Befunde“ Forschungskolloquium Sozialtheorie/Neue Theorien, Prof. Dr. Urs Stäheli und Prof. Dr. Eva Horn, Institut für Soziologie, Basel, 16.12.2008

 

·      „Der Generationswechsel ökonomischer Funktionseliten in Ostdeutschland – Befunde und Szenarien“, Vortrag im Rahmen der Vorlesung mit Übung: Forschungsprobleme und Forschungsstrategien, Institut für Soziologie, Universität Bern, 13.11.2008

 

·      „Anerkennung, Alterität und die Kritik der Intersubjektivität – A. Honneth und J. Butler dekonstruktiv lesen“ Veranstalter: Studiengang Kulturwissenschaft der Universität Bremen: Werkstatt Kulturgeschichte unter der Leitung von Prof. Dr. Inge Marszolek, Bremen 23.10.2008-25.10.2008, Teerhof

 

·      „Eine andere Aufklärung und eine zukünftige Demokratie? Über das Politische bei Habermas, Derrida und Rancière“, Soziologie-Kongress 2008, Ad-hoc-Gruppe Soziale Unsicherheiten und neue Formen kritischer Gesellschaftstheorie, Jena, 9.10.2008

 

·      ‘Ich hab ihn?‘ Emotionen/Affekte bei der Online-Partnerwahl. Poststrukturalistische Zugänge“, Soziologie-Kongress 2008, Ad-hoc-Gruppe Online-Dating – Neue Wege der Partnerwahl, Jena 7.10.2008

 

 

2007

 

·      „Elemente einer Soziologie des Wettbewerbs. Zur Diagnose der Konkurrenzgesellschaft“, Vortrag im Forschungskolloquium Theorie, Claudia Honegger et al., Universität Bern, 10.10.2007

 

·      „Zur gesellschaftlichen Produktion von ‚Statusängsten’ und subjektive Verarbeitung“, Vortrag auf der Konferenz „Die soziale Frage am Beginn des 21. Jahrhunderts – Prekarität, Abstieg, Ausgrenzung“, 4.05.2007, Jena

 

 

2006

 

·      Claude Lévi-Strauss und Jacques Derrida – Dekonstruktive Re-Lektüren“, Vortrag auf dem Soziologie-Kongress in Kassel, 11.10.2006

 

·      „Der Generationswechsel ökonomischer Funktionseliten in Ostdeutschland: Befunde und Szenarien“, Vortrag auf dem Soziologie-Kongress in Kassel, 12.10.2006

 

·      Ownership matters—governance, qualifications, and attitudes of top-managers in West and East German SMEs”, Vortrag (mit Katharina Bluhm) auf der internationalen Konferenz »Small and Medium-sized Firms under Changing Conditions of New (European?) Capitalism«, 28./29.09.2006

 

·      „Unternehmenssteuerung in KMU in Zeiten des „Shareholder Values“, Vortrag mit Bernd Martens und Katharina Bluhm auf der Arbeitskonferenz „Mitbestimmte Unternehmenskultur. Hemmschuh oder Innovationsfaktor in Jena, 6./7.7.2006

 

 

2005

 

·       „Reconnaissance et méconnaissance dans la pratique sociale – réflexion microsociologiques, Vortrag auf dem internationalen Kolloquium “Reconnaissance dans les sociétés modernes, 6.12.2005

 

·       „absolute Derrida“, Buchpräsentation zusammen mit Stephan Moebius im Kornhaus in Freiburg im Breisgau, 27.11.2005

 

·       „Alterité, intersubjectivité et reconnaissance. Exploitation d`un débat par la sociologie”, Vortrag am GLYSI in Lyon, 21.03.2005

 

 

2004

 

·      Tabus in der Welt der Führungskräfte. Vom Erfolg und der „Kunst der gerechten und angemessenen Vergütung“, Vortrag auf dem Kolloquium „Tabus und Tabubrüche“, 8.-9. Oktober 2004, Universität Lille

 

·      „Mikrosoziologie der Führung. Macht, Habitus, Praktiken“, Vortrag auf dem Workshop „Mikropolitik männlicher und weilblicher Leitungskräfte“, Sigmund-Freud-Institut, 17.09.2004

 

·      „Gibt es einen 'neuen Geist des Kapitalismus'? Führungskräfte, Psychoanalyse und die Frage der Kritik“, Vortrag auf der 30. Jahrestagung des Arbeitskreises Politische Psychologie (DVPW), „Psychoanalyse und Ökonomie“, 15./16.05.2004

 

·      „Management-Kulturen. Führungskräfte zwischen Macht, sozialen Praktiken und der Arbeit am Selbst“, Vortrag im Forschungsrat des Sigmund-Freud-Instituts, 22.04.2004

 

2003

 

·      „Alterität und Anerkennung. Die Frage nach der Konstitution des Subjekts“, Vortrag auf dem Workshop „recherche en psychanalyse“, Sigmund-Freud-Institut, 29.11.2003

 

·      „Neoliberale Subjektivierung. Führungskräfte zwischen Moral, Macht und Erfolg“. Triumph und Elend des Neoliberalismus. Vortrag auf dem Kongress der Schweizerischen Gesellschaft für Soziologie. Zürich 1. bis 3. Oktober 2003

 

·      „Programmatische Identitätsentwürfe zwischen Disziplinierung und Selbstpraktiken: Führungspersönlichkeiten in Politik und Wirtschaft“. DVPW-Kongreß, Johann Gutenberg-Universität Mainz, 24.9.2003

 

·      „Zwischen Gleichheit und Differenz: J. Rancières Denken einer Ästhetik des Politischen“, Vortrag auf dem Transdisziplinären Forum in Magdeburg: „Reflexive Repräsentationen. Diskurs, Macht und Praxis im globalen Kapitalismus“, 6. Juli 2003

 

 

2002

 

·      „Selbstpräsentation, Leistung und Erfolg. Soziologische Erkundungen anhand der Fallstudien.“ Vortrag auf dem Wissenschaftler-Workshop, Sigmund-Freud-Institut, Frankfurt am Main, 30.11.2002

 

·      „Soziologie und Psychoanalyse. Vom Nutzen der Interdisziplinarität“. Kurzvortrag auf dem Wissenschaftler-Workshop, Sigmund-Freud-Institut, Frankfurt am Main, 29.11.2002

 

·      „Das Andere des Politischen. Über Grenzen 'postmoderner Ethik'“. Vortrag auf der Erlanger Graduiertenkonferenz PostModerne De/Konstruktionen, 22.-24.11.2002

 

·      „Das Assessment-Center: zwischen Verhaltenssteuerung und Techniken des Selbst“, Vortrag auf dem Experten-Workshop zum Projekt „Macht und Unterordnung. Beitrag zu einer Sozialphänomenologie der Aggression“. Sigmund-Freud-Institut, 26.10.2002

 

·      „Der psychoanalytische Beitrag zu einer Sozialphänomenologie der Aggression. Methodik einer Fallstudie“ (Vortrag). Forum auf der Tagung „Pluralität der Wissenschaften. Die psychoanalytische Methode zwischen klinischer, empirischer und konzeptueller Forschung“, Universität Frankfurt am Main, 26.-29.09.2002.

 

2001

 

·      „Hat Anerkennung (k)einen Preis? Herrschaft und Subjektivität in Beschäftigungsverhältnissen Angestellter“, Vortrag auf der Tagung „Anerkennung als soziale Praxis“, Universität Freiburg, 13./14.12.2001

 

·      „Neoliberalismus, Unternehmensführung und die Rolle der Arbeit. Aspekte des Politischen im flexiblen Kapitalismus“. Vortrag auf der Tagung »Gesetz und Urteil. Positionen einer gegenwärtigen Philosophie des Politischen«, Weimar 4.-6.10.2001

 

·      „Zur Situation junger Forscher zwischen Promotion und Habilitation“, Vortrag bei der ersten interdisziplinären Tagung zur Forschung über das heutige Frankreich in Deutschland, Berlin 6-7. Juli 2001

 

·      „Einsätze des Ethischen - Bestimmungen des Politischen“, Vortrag auf der Jahrestagung des SFB 541 „Identitäten und Alteritäten“, 26.-28. April 2001

 

·      „Was tun gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit. Der Beitrag der Sozial- und Geisteswissenschaften zur politischen Kultur“. Podiumsdiskussion (Leitung), Uni Freiburg, 23.01.2001

 

·      „Postmodern-dekonstruktive Ethik - Herausforderung oder Irrweg?“, Vortrag am Nell-Breuning-Institut, Frankfurt am Main am 16.01.2001

 

2000

 

·      „Gemeinschaft – Gerechtigkeit – Geschlechterdifferenz: deutsch-amerikanische Perspek­tiven des Ethisch-Politischen“, Vortrag im Rahmen des Colloquium Politicum, gehalten am 26.10.2000 an der Uni Freiburg

 

·      „Zur Frage nach dem Dritten in der Sozialphilosophie: Eine Auseinandersetzung mit Seyla Benhabib, Jacques Derrida und Bernhard Waldenfels“, Vortrag im Rahmen des „journée doctorale“ am 12. Mai 2000 (Frankreich-Zentrum, Uni Freiburg), Veranstaltung des EUCOR Forschungsverbundes, Thema: Interkulturalität in Theorie und Praxis

 

1999

·      „Gerechtigkeit – Alterität – Gemeinschaft : Anschlüsse an Jacques Derrida und Jean-Luc Nancy“, Vortrag im Rahmen des SFB 541 Berichtskolloquiums, 4.11.1999